banner-HLandschaft-e

Verbandsgemeinde Simmern

 

Die Verbandsgemeinde Simmern besteht aus der Stadt Simmern/Hunsrück und 31 Ortsgemeinden. Sie liegt im Osten der Hunsrückhochfläche im Landschaftsraum der Simmerner Mulde, die im Süden an den Soonwald und im Osten an den Binger Wald grenzt. Die VG hat bei 165 qkm etwa 18.800 Einwohner.
Die Stadt Simmern ist nicht nur Sitz der Verbandsgemeinde, sondern auch Kreisstadt des Rhein-Hunsrück Kreises (SIM).


 
Altweidelbach, Belgweiler, Bergenhausen, Biebern, Bubach, Budenbach, Fronhofen, Holzbach, Horn, Keidelheim, Klosterkumbd, Külz, Kümbdchen, Laubach, Mengerschied, Mutterschied, Nannhausen, Neuerkirch, Niederkumbd, Ohlweiler, Oppertshausen, Pleizenhausen, Ravengiersburg, Rayerschied, Reich, Riegenroth, Sargenroth, Schönborn, Simmern, Tiefenbach, Wahlbach, Wüschheim

vgsimmern.gif

Rheinreise-button-a

 


wikimedia foerdermitglied1

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.