banner-HLandschaft-e

Hasselbach

Hasselbach

Verbandsgemeinde Kastellaun, Rhein-Hunsrück-Kreis
ca. 200 Einwohner, 479 ha, davon 110 ha Wald, PLZ 56288



Hasselbach liegt südlich von Kastellaun inmitten der Mittelgebirgslandschaft des Hunsrücks in Rheinland-Pfalz.

Hasselbach gehörte im Mittelalter zur Grafschaft Sponheim. 1794 wurde der Ort durch die Besetzung des linken Rheinufers durch französische Revolutionstruppen französisch. Auf dem Wiener Kongress 1814 wurde der Ort dem Königreich Preußen zugeordnet. Seit 1947 ist der Ort Teil des damals neu gegründeten Landes Rheinland-Pfalz.
Hasselbach gehört seit 1947 zur Kirchengemeinde Alterkülz.

Durch die Ostermärsche der Friedensbewegung wurde Hasselbach in den Jahren 1983-1989 bekannt. Es wurde gegen die Stationierung von Cruise-Missiles Raketen demonstriert.
Seit 1996 entsteht jedes Jahr im August ein riesiges Zeltlager um Hasselbach. Grund dafür ist die Technoveranstaltung »Nature One« auf der ehemaligen Raketenbasis Pydna. 1990 wurde die dortige Flugstaffel aufgelöst. Durch den Abzug der Alliierten kamen die Liegenschaften zur Standortverwaltung Kastellaun und die Raketenzeit hatte ein Ende.

Auf der Gartenroute Hunsrück-Mittelrhein, kann auch ein großer Garten besichtigt werden der zum alten Schulhaus von Hasselbach gehört. Nur wenige Meter vom Ortsrand entfernt befindet sich der Schinderhannes-Radweg.

Das alte Rathaus von Hasselbach ist im Freilichtmuseum Bad Sobernheim zu besichtigen.

In Hasselbach gibt es ein Spielzeugmuseum. Dort sind Spielsachen aus den vergangenen 150 Jahren zu sehen.

ergänzende Texte:
Kastellaun-Info
Simmern-Info
Von Kirn zum Disibodenberg

www.hasselbach-hunsrueck.de


Tourist-Information Kastellaun
Kirchstraße 1
56288 Kastellaun
Tel.: 0 67 62 - 40 32 0 oder 40 38 0
Fax: 0 67 62 - 40 18 72
E-Mail:kastellaun@tkn-rlp.de
www.kastellaun.de

Hasselbach in Google Map

 

 

Rheinreise-button-a

 


wikimedia foerdermitglied1

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.