banner-HLandschaft-e
  • Kell am See

    Kell am See - Ferienwohnung Andres

  • Woppenroth

    Woppenroth - Ferienwohnung Woppenroth

  • Edelsteinmuseum

    Idar-Oberstein - Edelsteinmuseum

  • Dommershausen

    Dommershausen - Ferienwohnung Barden

  • Keltensiedlung Bundenbach

    Bundenbach - Keltensiedlung Altburg

  • Burg Baldenau

    Morbach - Burg Baldenau

  • Geierlay

    Mörsdorf - Geierlay-Hängebrücke

Soonwaldsteig

500px Aussicht oberhalb Simmerbachtal
Bild: Awilms/wikipedia

1. Etappe
: Kirn – Bundenbach
 Länge: 15 km 

2. Etappe
: Bundenbach – Simmerbachtal
, 13 km
 

3. Etappe
: Simmerbachtal – Ellerspring, 14 km
 

4. Etappe
: Ellerspring – Rheinböllerhütte
,: 15 km
 

5. Etappe
: Rheinböllerhütte – Jägerhaus
, 14 km
 

6. Etappe
: Jägerhaus – Bingen, 12 km


Insgesamt sechs Etappen umfasst der wohl unberührteste Fernwanderweg Deutschlands. Der Soonwaldsteig führt durch die Natur in ihrer reinsten Form. Schmale Pfade leiten durch einsame Wälder und es scheint, als wäre man in einer anderen Welt. Nur vereinzelte Burgen und Schlösser erinnern daran, dass die Menschen sich überhaupt in den Soonwald wagen.

Die rund 85 km lange Wanderroute liegt überwiegend fernab von Ortschaften, daher hört man kaum die Geräusche irgendwelcher Autos. Gen Ende verändert sich die Struktur des Weges , die verwunschenen Pfade werden zu breiten Schotterwegen und man kreuzt viele Ausflugslokale und touristische Ziele.

Der Steig ist durchgehend gut markiert und ausgeschildert. Durch den öffentlichen Personennahverkehr sind die Endpunkte Kirn und Bingen gut zu erreichen,währenddessen gibt es im Lützelsoon und dem Großen Soon kaum Einkehrmöglichkeiten. Und diese liegen zudem mindestens 2 km vom eigentlichen Wegverlauf entfernt. Jedoch sind diese gut über markierte Zuwege zu erreichen.

 

www.soonwaldsteig.de

 

Wanderwege

 


 


SagenhafterSoonwaldBUCHTIPP

Sagenhafter Soonwald

»Auf den Spuren einer verborgenen Welt« • Monika Kirscher/Timo Fülber • 19,80€

Hier können Sie das Buch bestellen:

www.rhein-mosel-verlag.de












 

Rheinreise-button-a

 

wikimedia foerdermitglied1

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.