banner-HLandschaft-e
  • Kell am See

    Kell am See - Ferienwohnung Andres

  • Woppenroth

    Woppenroth - Ferienwohnung Woppenroth

  • Edelsteinmuseum

    Idar-Oberstein - Edelsteinmuseum

  • Dommershausen

    Dommershausen - Ferienwohnung Barden

  • Keltensiedlung Bundenbach

    Bundenbach - Keltensiedlung Altburg

  • Burg Baldenau

    Morbach - Burg Baldenau

  • Geierlay

    Mörsdorf - Geierlay-Hängebrücke

Erbeskopf

 Erbeskopf ARN5862

Der Erbeskopf ist mit 816,32 m ü. NHN der höchste Berg im Hunsrück.

Das Gipfelplateau, das viele Jahre militärisches Sperrgebiet war, ist sei 2004 wieder frei zugänglich. 2011 wurde es neu gestaltet. Ein besonderes Erlebnis bietet die durchschreitbare Skulptur »Windklang« mit integrierter Aussichtsplattform, die bei klarem Wetter einen tollen Blick in den Hunsrück bietet. Aber auch bei jeder anderen Wetterlage, hat die Skulptur einen ganz eigenen Reiz und ist einen Besuch wert.

Die 10. Etappe des Saar-Hunsrück-Steigs verläuft über den Erbeskopf.

 

Erbeskopf ARN5932

Auf dem Erbeskopf befindet sich ein Wintersportzentrum mit drei Skiliften.

Im Sommer sind die Sommerrodelbahn und der Hochseilgarten geöffnet.

 

www.erbeskopf.de

Erbeskopf bei google maps

 

 

 

Rheinreise-button-a

 

wikimedia foerdermitglied1

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.