banner-HLandschaft-e

Edelsteinminen Steinkaulenberg

im Steinkaulenberg in Idar Oberstein


Amethysdruse

Das Bergwerk kann als »Edelstein Bergwerk«, »Quartz Bergwerk« oder »Achatbergwerk« benannt werden. Es gibt 37 verschiedene Stollen, die zusammen eine Länge von 750m haben.

Das oberhalb des Teilortes Oberstein gelegene Bergwerk besitzt neben seiner schönen Aussicht ein besonders Vorkommen von Halbedelsteinen des Quarzes. Das Bergwerk war der Ursprung der Schmuckindustrie von Idar-Oberstein.

Das Bergwerk am Steinkaulenberg wurde bis ca. 1870 betrieben. Der Abbau war mit den damaligen Techniken äußerst arbeitsaufwendig und der Achat entsprechend teuer. Das Bergwerk besteht im wesentlichen aus einem großen Raum mit Seitengängen und Nischen. Insgesamt vier Seen enthalten Tropfwasser. Drusen und Mandeln sind überall in den Wänden zu finden. An einer Stelle sind sogar die berühmten grünen Jaspise zu sehen.

Die Edelsteinminen des Steinkaulenberges sind die einzigen Edelsteinminen in Europa, die für Besucher zugänglich sind. Fachkundige Führer erläutern die Entstehung der Edelsteine.

Öffnungszeiten:
Das Bergwerk ist vom 15. März -15. November täglich von 9.00 - 17.00 Uhr geöffnet.


Edelsteinminen Steinkaulenberg
Im Stäbel
55743 Idar-Oberstein
Tel. 06781 - 47400


www.steinkaulenberg.de

www.edelsteinminen-idar-oberstein.de

Rheinreise-button-a

 


wikimedia foerdermitglied1

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.