banner-HLandschaft-e

goesenroth-e.jpg

Gösenroth

Verbandsgemeinde Rhaunen, Kreis Birkenfeld
ca. 270 Einwohner, 449 ha, davon 142 ha Wald, PLZ 55624
Gastgeber in Gösenroth



Gösenroth liegt östlich des Idarwaldes in einer Höhe von 430 m über NN. Nachbarorte sind Laufersweiler, Schwerbach, Rhaunen und Weitersbach.
Es ist ein uraltes Straßendorf, das wahrscheinlich schon vor der Römerzeit besiedelt war. Die heutige Straße verläuft auf derselben Trasse, die von Rhaunen heraufkam, um dann kurz hinter Laufersweiler in die antike »Ausoniusstraße« zu münden. Auch im Mittelalter war diese Route eine der wichtigsten Querverbindungen zwischen Mosel- und Naheraum.

Über Gösenroths Dächern spitzt der Dachreiter seiner auf den ersten Blick schlicht erscheinenden, doch bei näheren Hinsehen schön proportioniert wirkenden Dorfkirche hervor.

Gleich unterhalb, in dem kleinen historischen Ortskern, fallen mehrere alte Gebäude auf, die noch den herkömmlichen Typus des Hunsrücker »Einhauses« verkörpern.

Wohnräume, Scheunentrakt, Tenne und Stallungen waren im landestypischen Einhaus unter ein- und demselben Dachfirst untergebracht. Auch finden sich an einigen Häusern in der Gösenrother Dorfmitte noch die sogenannten »Trempel«: Fensteröffnungen eines Halbstocks unter der Dachtraufe, die zur Belüftung und Lufttrocknung des Erntegutes an Obst- und Ackerfrüchten dienten.

Gösenroth im Internet



Touristinformation VG Rhaunen
Tourismus, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Bürgerbüro
Zum Idar 21 und 23
55624 Rhaunen
Tel.: 0 65 44 - 18 13 0
Fax: 0 65 44 - 18 12 1
E-Mail: daniela.andres@vg-rhaunen.de
www.vg-rhaunen.de

Gösenroth in Google Maps



Gastgeber in Gösenroth:


Ferienwohnungen:

Ferienwohnung "Arthus"
Sonnenstraße 11
55624 Gösenroth

 

Rheinreise-button-a

 


wikimedia foerdermitglied1