banner-HLandschaft-e

waldweiler-e.jpg

Waldweiler

Verbandsgemeinde Kell am See, Landkreis Trier-Saarburg
ca. 900 Einwohner, 1.108 ha, davon 743 ha Wald, PLZ 54429
Gastgeber in Waldweiler



Waldweiler liegt zwischen Osburger und Schwarzwälder Hochwald in einer Höhe von 497 m über NN.

Das heutige Waldweiler (»ein Weiler im Wald«) dürfte auf das 8. bis 9. Jahrhundert n. Chr. zurückzuführen sein. Gründe zum Bau der Siedlung an dieser Stelle waren sicher die günstige Südlage und das dortige Wasservorkommen.
Die Kapelle wurde erstmalig 1549 erwähnt.
Der Chor und das gotische Sakramentshäuschen stammen aus dieser Zeit.

Wegen seines unwegsamen Geländes mitten im Wald, der damals wohl noch dichter war als heute, ist die Ortschaft vor manchem Unheil behütet worden.
Dennoch fanden räuberische französische Soldaten unter Ludwig XIV. den Weg in diese Gegend. Um sich vor ihnen und auch vor der Bande des Schinderhannes zu schützen, wurden in den dicken Hausmauern Verstecke angelegt. 1909 fand man beim Abriß eines Hauses noch ein solches Versteck.

www.waldweiler.de



Hochwald-Ferienland e.V.
Alte Mühle
54427 Kell am See
Tel.: 0 65 89 - 10 44
Fax: 0 65 89 - 10 02
E-Mail: info@hochwald-ferienland.de
www.hochwald-ferienland.de


Waldweiler in Google Maps



Gastgeber in Waldweiler:

Pensionen:  
Gaststätte-Pension Am Waldesrand
Saarstraße 33
54429 Waldweiler
 

 

Ferienwohnungen:  
Ferienwohnung Roswitha
Waldstraße 11
54429 Waldweiler
 

 

Campingplätze:
Judendcampingplatz Laberg
54429 Waldweiler

Rheinreise-button-a

 


wikimedia foerdermitglied1