banner-HLandschaft-e

schmidthachenbach-c.jpg

Schmidthachenbach

Verbandsgemeinde Herrstein, Kreis Birkenfeld
ca. 450 Einwohner, 1.005 ha, davon 507 ha Wald, PLZ 55758



Schmidthachenbach ein Dorf mit relativ lockerer Bebauung liegt im Großbachtal, einem Seitental der Nahe in einer Höhe von 255 m über NN, am östlichen Rand des Landkreises Birkenfeld. Der Großbach mündet nördlich als Bärenbach in die Nahe.

Erstmals urkundlich erwähnt wird der Ort im Jahre 1572 als Hachenbach. Nach dem Wiener Kongress 1815 fiel der Ort an Sachsen- Coburg-Saalfeld. 1834 kam die Gemeinde zum preußischen Landkreis St. Wendel. 1937 wurde Schmidthachenbach in den Kreis Birkenfeld eingegliedert.
1848 wurde der Bau der evangelischen Kirche in Angriff genommen.

www.schmidthachenbach.de


Tourist-Information
Deutsche Edelsteinstraße
Brühlstraße 16
55756 Herrstein
Tel.: 0 67 85 - 79 103 oder 104
Fax: 0 67 85 - 79 120


Schmidthachenbach in Google Maps


Rheinreise-button-a

 


wikimedia foerdermitglied1